Schulleben


Unser Schulleben ist geprägt von vielen ritualisierten Terminen. Dabei stehen die Begegnungen zwischen und mit den Kindern im Vordergrund. Hier seien einige davon genannt:

Einschulungsfeier


Unsere neuen ersten Klassen werden am Mittwoch in der ersten Schulwoche begrüßt. An diesem Tag besuchen die Kinder noch keine Kernzeit und keine GTS.

Wandertag


Wenn es die Witterung zulässt, wandern die Klassen möglichst zeitnah an einem Vormittag zu Beginn des neuen Schuljahres. 

Frederick-Tag


Vor den Herbstferien kommen in der Regel eine Autorin oder ein Autor in die Schule, um sich den Kindern mit einem oder mehreren Büchern vorzustellen. Dabei erfahren die Kinder auch etwas über den Autorenberuf und können Fragen stellen. Diese Lesung findet im jährlichen Wechsel für die Kinder der Klassen 1 und 2 oder für die Kinder der Klassen 3 und 4 statt und dient sowohl zur Leseförderung als auch zur Lesemotivation.

Nikolausbesuch


Um den 6. Dezember kommt der Nikolaus auch in die Wilhelm-Hildenbrand-Schule. 

Theaterfahrt


Um die Jahreswende fahren wir mit allen Klassen nach Freiburg ins Theater. Gemeinsam erleben wir dort einen besonderen Vormittag. Herzlichen Dank an den Förderverein, der diese Veranstaltung großzügig unterstützt!

Tag der offenen Türen


Meist zwischen Ostern und Pfingsten öffnen wir an einem Samstag alle Türen unserer Schule. Wir möchten allen Interessierten unser Schulhaus und unseren Schulalltag zeigen. 

Musical


Am letzten Samstag im Schuljahr präsentieren die dritten und vierten Klassen ein Musical in der Halle. Die Kinder der dritten Klassen bilden den Chor, die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen übernehmen zusätzlich die spielerischen Szenen.

 

Wir werden bei diesem Projekt in besonderer Weise von der „Jugendmusikschule Westlicher Kaiserstuhl Tuniberg e.V.“ (https://www.jugendmusikschule-breisach.de) unterstützt!

 

Bei dieser Veranstaltung werden die vierten Klassen verabschiedet.

 

Folgende Musicals kamen bisher zur Aufführung:

 

2012 Götterolympiade

2013 Der Tag, an dem der Zirkus geschlossen werden sollte

2014 Kwela Kwela

2015 Carmina Burana, Drosophila Suzuki

2016 Schlaraffenland

2017 Beethoven kommt…

2018 Rothasia

2019 Der kleine Tag

2020 Aufgrund der Coronapandemie ausgefallen!

2021 Aufgrund der Coronapandemie ausgefallen!

Gottesdienst


Für einen der letzten Schultage im Schuljahr bereiten die evangelische Pfarrerin Frau Bremer und die katholische Gemeindereferentin Frau Ludwig einen ökumenischen Gottesdienst vor. 

Eiswagen


In der letzten Schulwoche dürfen sich die Kinder auf ein Eis freuen. Gesponsert vom Förderverein!

Ackerprojekt


Die Bauern- und Rebleutezunft Burkheim (http://www.burzburkheim.de/Projekt-ZiA) bietet in der Person von Alois Schies mit seinem Team für die Kinder der 2. Klassen ein ganz besonderes Projekt an. Die Schülerinnen und Schüler gehen in der Regel monatlich von März bis zum Beginn der Sommerferien nach Burkheim zum Ackerprojekt. Unter professioneller Anleitung lernen die Kinder verschiedene Pflanzen kennen, pflanzen, säen, legen Beete an und pflegen. Den Abschluss bildet meist ein gemeinsames Zubereiten des geernteten Gemüses.


Schulküche


Wenn es die Stundenzuweisung zulässt, machen die Kinder der 3. oder 4. Klasse in unserer Schulküche einen Ernährungsführerschein.


Komm mit in das gesunde Boot


Bei dem Projekt „Komm mit in das gesunde Boot“ lernen die Kinder aller Klassen Inhalte zu den Themen Sport-Bewegung-Prävention kennen. Dabei werden unter anderem die Bereiche Fernsehen und Freizeit, Entspannungsmöglichkeiten, Freizeitgestaltung und gesunde Ernährung thematisiert.

Hau ab du Angst


Die Fachstelle „Wendepunkt .V.“ begleitet unsere vierten Klassen beim Projekt „Hau ab du Angst“. Damit möchten wir die Mädchen und Jungen darin stärken, bei allen Begegnungen, die ihnen zu nahe gehen, bewusst NEIN sagen zu können.

Bildungshaus


Unsere Kooperationslehrkräfte sind in sehr engem Kontakt mit den 7 Kindergärten der Stadt Vogtsburg. Ziel dieser Kooperation ist es, den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule zu begleiten. Dazu gehören neben dem Austausch mit den Eltern und den ErziehrInnen natürlich auch das Kennenlernen der Kinder.

 

Im Projekt „Bildungshaus“ planen die Klassenlehrkräfte der ersten Klassen gemeinsam mit den ErzieherInnen verschiedene Aktionen, zu denen die Schulanfänger vormittags in die Schule kommen, um gemeinsam mit den Erstklasskindern einen Schulvormittag zu erleben. 

 

 

Instrumentenstunde


Die Musikvereine der Stadt Vogtsburg bieten für die Kinder der dritten und vierten Klassen eine sogenannte „Instrumentenstunde“ an. Die Schülerinnen und Schüler lernen die Besetzung eines Blasorchesters kennen und erhalten kostenlos ein Instrument ihrer Wahl, um erste Erfahrungen im gemeinsamen Muszieren machen zu können. 

Hinweis zum Schulplaner:


Zum Beginn des Schuljahres erhalten die Kinder gegen einen kleinen Betrag einen Schulplaner unserer Schule. Dieses Heft ist verpflichtend. Darin werden die Hausaufgaben notiert und wichtige persönliche Informationen an die Eltern weitergegeben. Ebenso haben die Eltern die Möglichkeit auf diesem Weg der Schule etwas mitzuteilen. Auch abgedruckt sind beispielsweise Informationen zum Sportunterricht, der Ferienplaner, das ABC der Wilhelm-Hildenbrand-Schule und ein Anmeldeformular unseres Fördervereins.

Wilhelm-Hildenbrand-Grundschule

Eisentalstraße 12

79235 Vogtsburg im Kaiserstuhl

 

Tel.: 07662 - 505

E-Mail: ruf.sebastian@whs.fr-schule-bw.de



© 2021 Land Baden-Württemberg, Wilhelm-Hildenbrand-Grundschule